Therapieverfahren

Eine naturheilkundliche Therapie kann in vielen Fällen nachhaltige Behandlungserfolge erzielen. Dies gilt sowohl für akute wie auch für chronische Erkrankungen. Im Blick steht dabei nicht das einzelne Symptom, sondern der Mensch als Ganzes.

So individuell die Menschen sind, so individuell ist das Behandlungskonzept. Die unterschiedlichen Therapieverfahren, die ich verwende, werden auf den folgenden Seiten erklärt. Gemeinsam entscheiden wir, welches Verfahren Ihre Gesundheit am besten fördert.

Hinweis: Laut aktueller Rechtsprechung bin ich gesetzlich dazu verpflichtet, darauf aufmerksam zu machen, dass es sich bei den Therapieverfahren auf dieser Homepage nicht um wissenschaftlich/schulmedizinisch anerkannte/bewiesene Verfahren handelt und somit auch die Wirksamkeit wissenschaftlich/schulmedizinisch nicht bewiesen ist.

Die klassische Massage ist eine physikalisch-therapeutische Behandlung von Gewebe, Faszien und Muskeln durch Druck- und Zugreize. Hierdurch werden Beschwerden und Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt bzw. ihnen vorgebeugt. Verspannungen und Verklebungen werden sanft gelöst, die Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur angeregt.

Die Massage wirkt darĂĽber hinaus harmonisierend auf den gesamten Organismus, denn auch innere Organe, die Psyche und somit das allgemeine Wohlbefinden werden positiv beeinflusst.

Bei der Dorn-Therapie handelt es sich um eine sanfte Art der manuellen Therapie, bei der Wirbel- und Gelenkfehlstellungen unter aktiver Mitarbeit des Patienten sanft eingerichtet werden. Durch vorsichtiges, aber gezieltes Verschieben der Wirbel zurück in die Ideallage werden Blockaden gelöst, Durchblutungsstörungen und Nervenirritationen aufgehoben und so schmerzhafte Bewegungseinschränkungen beseitigt. Wichtig ist der Aspekt einer dauerhaften Korrektur der Wirbelsäule. Auf diese Weise wird der Verschleiß an Gelenken und Wirbeln frühzeitig verhindert bzw. schon bestehender Verschleiß und damit einhergehende Schmerzen zum Stillstand gebracht.

Die Massage nach Breuß ist eine energetisierende Massage, bei der seelische und körperliche Verspannungen gelöst und die verhärteten Muskelstränge entlang der Wirbelsäule geschmeidig massiert werden. Die als sehr angenehm empfundene Streckung der gesamten Wirbelsäule und das tief ins Gewebe eingearbeitete Johanniskrautöl fördern die Regeneration des gesamten Rückens.

Der Fuß ist, obwohl er uns im wahrsten Sinne des Wortes durch das Leben trägt, ein häufig vernachlässigter Teil des menschlichen Körpers.

Die Reflexzonentherapie hat wie viele Naturheilmethoden ihren Ursprung in Jahrtausende altem Wissen. Schon die Ägypter und Chinesen wussten um die Verbindungen zwischen den menschlichen Organen und bestimmten Hautarealen. Der ganze Körper spiegelt sich mit all seinen Funktionen und Organen an den Füßen wieder. Durch eine sanfte Druckmassage werden die Organe angeregt oder beruhigt und der Selbstheilungsprozess gefördert.

“Biochemie” bedeutet “Chemie des Lebens”, also die Lehre von den chemischen Vorgängen im Organismus. Die Heilmethode beruht auf der Tatsache, das im lebenden Organismus eine Reihe von Mineralstoffen in unterschiedlicher Menge und Konzentration enthalten sind, deren harmonische Ausgewogenheit für den Körperaufbau ebenso unerlässlich ist wie für den ordnungsgemäßen Ablauf aller Funktionen.

Die Therapie der Schüßler-Salze mit 12 Mineralstoffen (Salzen) und ggf. 15 Erweiterungsmitteln dient dazu, Verteilungen der Mineralstoffe bzw. Aufnahmestörungen auszugleichen. Sie hilft dem Körper im Krankheitsfall, die Mineralstoffe wieder dorthin zu bringen, wo sie gebraucht werden: „Das richtige Salz zur richtigen Zeit wieder an den richtigen Ort!“

Similia similibus curentur – Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt.

Die Homöopathie basiert auf dem so genannten Ă„hnlichkeitsprinzip mit dem Gedanken, dass eine Substanz, die bei einem Gesunden eine bestimmte Wirkung (Symptomatik) hervorruft, genau diese Symptomatik beim Kranken zu heilen vermag. Durch vielfach wiederholtes VerschĂĽtteln oder Verreiben und anschlieĂźendes VerdĂĽnnen der Ur-Substanzen werden deren zugrunde liegenden Informationen heilwirksam und können in Form von Globuli oder Tropfen fĂĽr die Gesundung nutzbar gemacht werden.

Ebenso wie die Fußreflexzonentherapie lässt sich auch die Ohrakupunktur auf jahrtausendalte Erfahrungen zurückführen.

Das menschliche Ohr enthält eine Vielzahl von Reflexpunkten, über welche sich bestehende Krankheitszustände und Ungleichgewichte im ganzen Körper feststellen lassen. Sind diese Punkte mittels Punktsuchgeräts gefunden, können sie unter Anwendung von Akupunkturnadeln direkt behandelt und hierdurch eine therapierende Wirkung auf die Störungen erzielt werden.

Besonders bewährt hat sich die Ohrakupunktur bei der Behandlung von akuten Schmerzen, Krankheiten des Bewegungsapparates, Allergien sowie zur Raucherentwöhnung und zum Bremsen des Essverlangens.

Die lösungsfokussierte Kurzzeittherapie ist eine spezielle und hochwirksame Art der Gesprächstherapie, die von den PsychotherapeutenSteve de Shazer und Insoo Kim Berg 1982 erstmals vorgestellt wurde. Sie beruht auf dem Verständnis, dass jede Person ĂĽber alle Ressourcen verfĂĽgt, die zur Lösung von Problemen notwendig sind. Diese werden aufgedeckt und darĂĽber Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.

Honorar

Die Kosten der Behandlung richten sich nach Art und Dauer der nötigen Therapie und werden von mir regelmäßig nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) berechnet. In der Regel dauert eine Behandlung etwa eine Stunde und es ist mit 100 Euro zu rechnen.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten der Behandlung leider nicht. Die Kosten sind daher von Ihnen selbst zu tragen. Ggf. empfiehlt es sich, eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerkosten abzuschließen, die zum Teil zu recht günstigen monatlichen Beiträgen angeboten wird.

Sofern Sie privat krankenversichert und/oder beihilfeberechtigt sind, werden die Behandlungskosten je nach Tarif ganz oder aber nur zum Teil erstattet. Bitte schauen Sie für nähere Informationen hierzu in Ihren Vertrag oder wenden Sie sich an die entsprechenden Stellen. Werden Kosten nur teilweise erstattet, ist der Differenzbetrag von Ihnen selbst zu tragen.

Für Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.